Alte Baiz

Unter der Führung von Claudio Urru wurde in den Jahren 2020 & 2021 das Gourmetrestaurant „Alte Baiz“ und das „Restaurant Grüner Wald“ mit einem Michelin-Stern und dem Bib Gourmand im Guide MICHELIN ausgezeichnet.

Anfang des Jahres 2022 machte Claudio Urru, seinen Stellverstreter in der Küche, Herr Eduard Knecht zum Küchenchef.

Unter dessen Regie konnte das Gourmetrestaurant „Alte Baiz“ sowie das „Restaurant Grüner Wald“, am 09. März 2022 in der Ausgabe 2022 des Guide MICHELIN Deutschland, seine Auszeichnungen bestätigen.

In unserer „Alten Baiz“ erwartet Sie Kulinarik auf höchstem Niveau, gepaart mit einzigartiger Atmosphäre und Gastlichkeit. Mit Leidenschaft und Muße erschaffen Küchenchef Eduard Knecht, Restaurantleiter & Sommelier Marcus Stich und das gesamte Team aus ihrem Handwerk eine Kunst.

Erwecken Sie Ihre Sinne mit einer Fusion aus erlesenen Zutaten und Raffinesse.

Das Geschmackserlebnis im Gourmetrestaurant „Alte Baiz“ wird durch eine Weinempfehlung unseres Sommeliers Marcus Stich und dem exzellenten Service abgerundet.

Die Küche überzeugt mit erlesenen Speisen und modernen Einflüssen. Wählen Sie zwischen vier, fünf oder sechs Gängen und lassen Sie sich in die Welt des Fine Dining entführen.

Die mehrfachen Auszeichnungen für beide Restaurants sind ein guter Beleg dafür, dass sich Tradition und Moderne hier im Ambiente und in der Küche bestens vereinen lassen!

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Gast in der „Alten Baiz“ willkommen zu heißen!

Menü: 

Amuse Bouche

oxo

Geflämmtes Ozaki Beef (Präfektur Myazaki, Japan)
[Jakobsmuschel / Lauch in Texturen / Saiblingskaviar / Sesam / Yuzu]
2019 Somlói „feat. Tamás Kis“ Hidden Treasures #2
a Moric Project, Ungarn

oxo

Sanft gebeizter Ora King Lachs
[Rosa Ingwer / Tonic / Wacholdercrème / Salicornes / Sauerampfersud / Dillöl]
2017 Freinsheimer Musikantenbuckel
„Halbstück“ Riesling trocken
Weingut Krebs, Pfalz

oxo

Bretonische Langostinen
[Vadouvan / Faina Bóna / Amanatsu / Lotuswurzel / Röstzwiebel]
2019 Chardonnay Réserve trocken,
Weingut Albrecht Schwegler, Württemberg

oxo

Würziger Bauch vom Livar Klosterschwein
[Süßkartoffel / Tamarinde / Kräuterseitling / Pistaziencrème / Curryöl / Kapuzinerkresse]
2006 Schlossberg Riesling Grand Cru „Cuvée St. Catherine l`inedit“
Domaine Weinbach,  Elsass

oxo

Zitronen-Thymiansorbet mit Lavendel

oxo

Heimisches Reh
[Olivenkrokant / Wilder Spargel / Buttermilch / Mango / Miso / Petersilie]
2017 Pinot Noir „Herrenwingert“ trocken
Weingut Friedrich Becker, Pfalz

oxo

Original Beans Yuna Edel Weiss 37%
[gerösteter Fenchel / Bergamotte / Kamille]
2018 Coteaux du Layon
Domaine Belargus, Loire

oxo

Süßer Abschluss

 

4 Gänge   122,- € | 5 Gänge 142,- € | 6 Gänge 162,- €

Inklusive Weinbegleitung:

4 Gänge   170,- € | 5 Gänge 195,- € | 6 Gänge 220,- €


 

Dies ist ein exemplarisches Menü. Da wir fest davon überzeugt sind, dass gute Küche von Kreativität lebt und es auch leider saisonal nicht immer möglich ist, jede Zutat frisch zu beziehen,
bitten wir Sie um Verständnis, dass es hier und da zu kleinen Abweichungen im Menü kommen kann.

Die Auszeichnungen für die Alte Baiz:

Öffnungszeiten:

Freitag & Samstag: 19:00 Uhr

[Bitte reservieren Sie für die Alte Baiz per Email: reservierung@altebaiz.de]

Von der gehobenen Küche bis zur deftigen Hausmannskost …mehr

Das Braustüble mit frisch gebrautem Bier und zünftiger Mahlzeit …mehr

Frisch gebrautes Bier aus der eigenen Brauerei
…mehr